Sicher durch den Verkehr während der dunklen Jahreszeit

Regen, Nebel, Matsch und Schnee. Das Wetter und die Dunkelheit fordern die Fähigkeiten der Verkehrsteilnehmer heraus. Der technische Zustand unserer Fahrzeuge und das fahrerische Können sind entscheidende Faktoren für die Sicherheit im herbstlichen Straßenverkehr.

Fahrsicherheit

Was tun, wenn der eigene Pkw an die physikalischen Grenzen stößt? Wissen Sie, wie man im Notfall eine richtige Vollbremsung ausführt? Sind Sie in der Lage, plötzlich auftauchenden Hindernissen auf der Fahrbahn sicher auszuweichen? Es ist gar nicht so einfach, in solchen Fällen richtig und schnell zu reagieren. Wie wäre es daher mit einem Fahrsicherheitstraining?

Wir können an dieser Stelle keinen speziellen Anbieter empfehlen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) bietet auf seiner Homepage eine Übersicht der Trainingsmöglichkeiten in Ihrer Region an:

DVR Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Sicht

Mit zunehmender Dunkelheit, Regen, Nebel und Schneefall ist die Sicht durch die Windschutzscheibe erst mal getrübt. Jetzt wird es auch höchste Zeit, für guten Durchblick zu sorgen. Ist der Eiskratzer an Bord? Funktioniert die Beleuchtung einwandfrei?

Mehr Informationen zum Thema Beleuchtung finden Sie hier:

Bereifung

Nur wenige Quadratzentimeter Gummifläche sorgen für die Haftung eines circa zwei Tonnen schweren Pkw auf der Straße. Kaum ein anderes Fahrzeugteil ist so unmittelbar für die Fahrsicherheit von Bedeutung.

Profil

Die gesetzliche Mindestprofiltiefe für Pkw-Reifen liegt bei 1,6 mm. Dabei handelt es sich um einen absoluten Minimalwert, der nur etwas darüber aussagt, ab wann ein schlechter Reifen auch zu einem Bußgeld führen könnte. Mit Blick auf die Verkehrssicherheit ist ein strengerer Maßstab zu empfehlen. Bereits mit weniger als 3 mm Profiltiefe kann stehendes Wasser auf Fahrbahnoberflächen nicht mehr optimal verdrängt werden. Es steigt dann die Gefahr des Aquaplanings. Im schlimmsten Fall verliert das Fahrzeug in einer solchen Situation die Bodenhaftung und ist dann nicht mehr durch den Fahrer kontrollierbar.

Matsch und Schnee

Bei winterlichen Straßenverhältnissen gibt es in Deutschland eine Winterreifenpflicht. Aber bereits bei sinkenden Temperaturen bieten Winterreifen durch ihre spezielle Gummimischung mehr Sicherheit, selbst wenn kein Schnee liegt. Daher empfehlen wir: Winterreifen im Winter – Sommerreifen im Sommer.

Mehr Informationen

zurück