Mit Sicherheit ankommen

Wer in Freiburg von A nach B kommen möchte, nutzt häufig öffentliche Verkehrsmittel. Das Thema Sicherheit ist uns, wie überall im öffentlichen Raum, dabei sehr wichtig. Für Ihre Sicherheit haben wir (VAG Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Freiburg) ein paar Tipps zusammengestellt:

  • Das Fahrpersonal steht als Ansprechpartner in Bussen und Straßenbahnen bereit. Über die Leitstelle kann sofort Hilfe angefordert werden. Bitte sprechen Sie das Personal direkt an und machen Sie sich deutlich bemerkbar. (Fahrer müssen sich auf den Verkehr konzentrieren und nehmen nicht sofort alles aus dem Fahrgastraum wahr.
  • Wenn es um Straftaten geht: Bitte melden Sie jeden Vorfall so schnell wie möglich. In vielen Fahrzeugen gibt es Kameras, deren Aufzeichnungen nach 48 Stunden überschrieben werden. Je schneller wir von einem Ereignis erfahren, desto besser können wir Beweise sichern.
  • In manchen Fahrzeugen gibt es SOS-Knöpfe, die im Notfall gedrückt werden können (Urbos).
  • Was immer geht: Notruf 110 oder 112

Mehr Infos zum Thema Sicherheit gibt es auf der Homepage der VAG (https://www.vag-freiburg.de/service/sicher-unterwegs/sicherheitsvideos.html)

zurück