St. Peter, Kirchzarten, Stegen-Eschbach: Verdächtiges Ansprechen von Kindern – Zeugen gesucht –

St. Peter, Kirchzarten, Stegen-Eschbach: Verdächtiges Ansprechen von Kindern – Zeugen gesucht –
Bereits am Dienstag, 29.09.2020, am Donnerstag, 01.10.2020, sowie am Samstag, den 03.10.2020, kam es in St. Peter, Kirchzarten und in Stegen-Eschbach zu Fällen des verdächtigen Ansprechens von Kindern.
📌 Am 29.09.2020, gegen 15.00 Uhr, wurde in St. Peter ein achtjähriger Junge von einer männlichen Person im Bereich der Straße „Am Birkenrain“ auf ungewöhnliche Art und Weise angesprochen. Der Junge wurde nach seinem Namen und seinem Alter sowie „ob er mitgehen wolle“ gefragt. Der Junge verließ daraufhin mit seinem Tretroller die Örtlichkeit. Bei der Person soll es sich um einen schwarzhaarigen Mann handeln. Näheres ist derzeit nicht bekannt.
📌 Im Weiteren wurde am Donnerstag, 01.10.2020, gegen 19.15 Uhr, in Kirchzarten ein 12-jähriger Junge von einem ihm unbekannten Mann in der Straße „Am Keltenring“ in Burg- Birkenhof, gefragt ob er Süßigkeiten haben möchte. Diese würden sich in seinem Auto befinden. Der Junge stieg daraufhin auf sein Fahrrad und fuhr sofort nach Hause. Eine Personenbeschreibung liegt bislang nicht vor.
📌 Am 03.10.2020, gegen 16.00 Uhr, wartete ein neunjähriger Junge in Stegen-Eschbach, mit seinem Fahrrad in der Steurentalstraße, Ecke Flaunserstraße.
Währenddessen sei der Fahrer eines kleinen schwarzen Volkswagens auf die Höhe des Kindes gefahren und habe den Jungen zu sich winken wollen. Das Kind sei daraufhin auf sein Fahrrad gestiegen und nach Hause gefahren, während der Pkw dem Jungen noch kurzzeitig nachgefahren sei.
Der Mann soll rund 30 Jahre alt sein, einen Stoppelbart und schwarze Haare haben.
Das Polizeirevier Freiburg-Süd (Tel.: 0761-882-4421) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Person geben können oder andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.
Eine Handlungsempfehlung der Polizei kann anbei heruntergeladen werden.
Terminhinweis:
Am Montag, 12.10.2020 wird um 18 Uhr auf dem Facebook-Kanal ein Live-Chat mit der Prävention der Polizei Freiburg zum Thema „Verdächtiges Ansprechen von Kindern“ stattfinden.
zurück